Gestern · Heute · Morgen

Tradition - Generation für Generation

1910 - Gründung Carl Flemming Kunstfeuerwerkerei
Carl Flemming †
Gründer Carl Flemming †

Gründung der Carl Flemming Kunstfeuerwerkerei in Hamburg-Neugraben.

Entwicklung und Herstellung pyrotechnischer Effekte und Feuerwerksartikel jeglicher Art.

Großfeuerwerke begeistern das Publikum weit über die Landesgrenzen hinweg.

1929 - Ausweitung des Produktionsprogramms
Messestand Carl Flemming
Messestand Carl Flemming

Ausbau der Produktion und Beteiligung an Messen.

Neben Feuerwerk umfasst das Programm nun auch die Entwicklung und Herstellung von

  • Signalmitteln
  • Pfeif- und Knalleffekten
  • Rauch- und Nebelkörpern

Es können über 20 Mitarbeiter/innen beschäftigt werden.

1937 - Spezialeffekte für Luftschutz-Übungen
Preisliste 1937 "Luftschutz-Übungen"
Preisliste 1937

Das Unternehmen entwickelt sich kontinuierlich weiter.

Neu im Programm jetzt auch

  • Spezial-Übungseffekte verschiedenster Art
    für die Ausbildung von Helfern im Luftschutz
1939 - Beschäftigung von über 200 Mitarbeitern

Die Mitarbeiterzahl wächst auf über 200 Beschäftigte an.

Das 100.000 m² grosse firmeneigene Areal entwickelt sich zusehends zu einem Produktionspark.

1947 - Wiederaufnahme der Produktion nach Ende des 2. Weltkrieges

Wiederaufnahme der Produktion einfacher pyrotechnischer Produkte wie

  • Hindenburg-Lichter
  • Wunderkerzen
1949 - Produktionserweiterung nach Lockerung der Produktionsbeschränkungen
Werbung "Feuerwerk-Flemming"
Werbung Feuerwerk-Flemming

Wiederaufnahme der Herstellung von

  • Großfeuerwerken
  • Signalmitteln
1959 - Generationswechsel

Firmengründer Carl Flemming verstirbt.

Der Sohn Hermann Flemming führt das Unternehmen weiter.

1971 - Betriebsverlegung nach Hornbek
Fertigungsbereich in Hornbek
Fertigungsbereich in Hornbek

Betriebsverlegung nach Hornbek im Kreis Herzogtum Lauenburg, Schleswig-Holstein.

Bekannt ist die Region der Betriebsansiedlung als ehemaliges Zonenrandgebiet,
nur ca. 10 km von der damaligen innerdeutschen Grenze entfernt.
 
Beschäftigt werden 8 Mitarbeiter/innen.
 
Das Programm umfasst die Entwicklung und Herstellung von
  • Seenotsignalen
  • Rauchkörpern
  • Rettungsleuchten
  • Fackeln

Großfeuerwerke begleiten auch weiterhin das Geschehen und die Zukunft des Unternehmens.

1998 - Gründung PyroPol GmbH
Olaf Flemming
Olaf Flemming

Gründung der PyroPol GmbH durch Olaf Flemming und Werner Beckmann (Permalight AG)
auf dem Firmengelände der Carl Flemming Pyrotechnische Fabrik in Hornbek.

Olaf Flemming führt somit die langjährige Familientradition in dritter Generation fort und
setzt auf das Wissen und die Erfahrungen aus der traditionsreichen Firmengeschichte.

Sichere, rationelle und kundenorientierte Fertigung von pyrotechnischen Produkten
sowie Termintreue sind seit 1910 Garant für eine sichere Zukunft.

1999 - Aufnahme der Produktion

Aufnahme der Produktion und Einführung des Qualtitätsmanagementsystems
nach DIN EN ISO 9001 : 1994

Das Programm umfasst die Entwicklung und Herstellung von

  • Seenotsignalen
  • Rauchkörpern
  • Rettungsleuchten
  • Fackeln

Beschäftigt werden 5 Mitarbeiter/innen.

2001 - Erweiterung des Produktionsprogramms
Messestand Boot Düsseldorf
Messestand Boot Düsseldorf

Ausbau der Produktion und Beteiligung an Messen.

Das Programm umfasst nun auch die Entwicklung und Herstellung von

  • MOB Licht-Rauch-Signalen
  • Spezialeffekten

Es können 7 Mitarbeiter/innen beschäftigt werden.

2004 - Anpassung des Qualitätsmanagements

Anpassung des Qualtitätsmanagementsystems entsprechend der DIN EN ISO 9001 : 2000

Das Unternehmen beschäftigt 13 Mitarbeiter/innen.

2008 - Sanierung des Fertigungsbereiches
Fertigungsbereich nach Sanierung
Fertigungsbereich nach Sanierung

Umfassende Sanierung des Fertigungsbereiches sowie der Sozialräume.

Zu dem werden die Zuwegungen im Fertigungsbereich überdacht.

2009 - Neubau Lagerhalle
Lagerhalle
Lagerhalle

Höherer Lagerbedarf erfordert den Neubau einer Lagerhalle.
Die Lagerhalle hat eine Größe von ca. 350 m² mit 200 Palettenstellplätzen.
Auf die Zukunft ausgerichtet ist eine Hallenerweiterung möglich.

Anpassung des Qualtitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001 : 2008

2010 - Umzug in neue Büroräume
Bürogebäude
Bürogebäude

Das ehemalige Wohngebäude wird in ein Verwaltungsgebäude umgebaut.

Es entstehen neue Büros, Konferenz- und Sozialräume für Administration und Management.

2010 - Mitgründer Werner Beckmann †
Werner Beckmann †
Werner Beckmann †

Mitgründer der PyroPol GmbH Werner Beckmann verstirbt am 09. Dezember 2010.

Für sein unermüdliches Engagement und seine Hilfe werden wir ihm immer dankbar sein!

Olaf Flemming führt das Unternehmen als alleiniger Gesellschafter weiter.

2011 - Aktualisierung des Qualitätsmanagements

Aktualisierung des Qualtitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001 : 2008

Die Zahl der Beschäftigten beträgt 16 Mitarbeiter/innen und 6 Aushilfen.

Es werden 2 Auszubildende beschäftigt.

2012 - Teilnahme an internationalen Ausstellungen
Messestand METS, Amsterdam
Messestand METS, Amsterdam

Präsentation auf nationalen und internationalen Messen

  • GPEC 2012
  • METS 2012

 

2012 - Neugestaltung der Homepage & Eröffnung des Online-Shops
Startseite des Online-Shops
Startseite des Online-Shops

Startschuss für den neuen PyroPol Online-Shop. (Aus strategischen Gründen -Konzentration auf das Händlernetzwerk- wurde der Online-Shop 2015 eingestellt)

Weiterhin bekommt die Homepage ein frischeres, modernes Gesicht.

Zukunft

Entwicklung und Herstellung von weiteren pyrotechnischen Spezialprodukten.

Intensivierung der Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnern.

Ausbau der Vertriebsaktivitäten im Freizeit- und Outdoorbereich.